Wir sind umgezogen. Unsere neue Anschrift...

Erforderliche Umstellung der Drucklayouts

seit 1988 für Apple Mac OS X 

24.06.2015

Sehr geehrte Anwenderin,
sehr geehrter Anwender,

aktuell laufen die Arbeiten für die kommende Version 2016, die voraussichtlich im Herbst 2015 verfügbar sein wird.

Seit der Version 2014 sind in den Programmen von msuBerlin zwei Layouteditoren enthalten. Der alte "SuperReport" und der neue "hmReport". Mit Verfügbarkeit der Programmversion 2016, wird der alte Layouteditor "SuperReport" nicht mehr unterstützt und vom neuen Layouteditor "hmReport" ersetzt werden. Dieser Schritt ist erforderlich, um auch zukünftig das Gestalten von Drucklayouts und das Drucken selber zu gewährleisten.  Das bedeutet alle Drucklayouts müssen von "SuperReport" nach "hmReport" übertragen werden.

Das msuBerlin einen neuen Layouteditor einführt hat verschieden Gründe:
  • Weiterentwicklung und Leistungsumfang des Layouteditors, z.B. Umgang mit Grafiken/ Logos, Flexibilität und Möglichkeiten bei der Erstellung von Layouts an unterschiedlichste Bedürfnisse.
  • Kompatibilität : Anpassung an aktuelle und kommende Betriebssysteme.
  • Die Sprache des neuen Layouteditors ist deutsch, was die Bedienung vereinfacht.

Damit ab der Version 2016 das Ausdrucken von Dokumenten genutzt werden kann, ist die Umstellung der Layouts zwingend erforderlich. Andernfalls können Sie beispielsweise keine Rechnungen oder das Journal in der Buchhaltung mehr drucken!


Mit einem Update ändert msuBerlin nie automatisch die eigenen Drucklayouts. Daher wird mit dem Release der Version 2016 ein entsprechendes Tool zur Verfügung gestellt, um eine möglichst einfache Umstellung der Drucklayouts zu ermöglichen. In welcher Form dieses Tool bereitstehen wird, können wir aktuell noch nicht sagen. Die Umstellung der Layouts kann durch Sie bereits jetzt schon erfolgen. Somit können Sie sich bereits jetzt mit dem neuen Layouteditor vertraut machen und Ihre Drucklayouts ggf. mit den neuen Möglichkeiten weiterentwickeln. Dazu finden Sie nachstehend ein Videotutorial sowie ein Kurzanleitung.

In 99% der Fälle, ist die Umstellung eines Layouts mit einem Tastenklick erledigt. In selten Fällen kann es aber vorkommen, dass durch die Umstellung der Layouts kleinere Veränderungen innerhalb des Layouts stattfinden. Daher empfehlen wir mit der Umstellung jetzt schon zu beginnen, sodass eventuelle Unstimmigkeiten rechtzeitig auffallen.

Umstellung der Drucklayouts als Video:


Umstellung der Drucklayouts als Kurzanleitung am Beispiel der Rechnungen:
  1. Öffnen Sie die Übersicht der Rechnungen.
  2. Wählen Sie im Menü „Ablage/ Spezialberichte“, es werden die verfügbaren Drucklayouts angezeigt.
    Layoutauswahl öffnen
  3. Markieren Sie dasgewünschte Drucklayout und klicken auf die Taste„Bearbeiten“,es öffnet sich der Layouteditor „SuperReport“.
    Drucklayout bearbeiten
  4. Aktivieren Sie in der Fußleiste ‚Verwende neuen Berichteditor'
    Drucklayout übertragen
  5. Klicken Sie auf ‚OK‘ um das Layout zu speichern
  6. Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen Layouts

Mit besten Grüßen,
Ihr msuBerlin-Team